unfall

gedicht übern unfall und dann noch meinen

jetzt hätt´s mich fast erwischt
der unfall kam mir gar nicht recht

ich hatt´ es eilig, ganz gewiss
es quietscht nicht mal mit ABS

doch rumsen tut´s wie eh und je
der aufprall tat nur auto´s weh

ich fluchte, das es so geschah
jemand stieg vorn aus, ne frau ich sah

die dame entschuldigte sich überfürsorglich
mein wagen fühlte sich eher … unordentlich

polizei kam auf und führte reden
papiere wurden beschrieben und belesen

alsbald ich wurde abgeschleppt
ohne nass ein jeder wagen leckt

den rest der fahrt, da fuhr ich bei
erst erregt, dann einerlei


0 Antworten auf „unfall“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + = zwölf