Archiv für Mai 2012

Ein Lieblingsbild


Sonnenblumenfeld in Rumänien. Vielleicht mache ich ja doch noch ne Postkarte draus…

(2011)

Rumänien – Craiova




(2011)

Mal was lustiges

war glaube ich in Bochum.. wahrscheinlich gibts da nur Puddingteilchen… :O)



(2011)

Österreich – Neusiedler See

Hier zwei, wie ich finde, wundervolle Bilder, die ich am Neusiedler See gemacht habe.



(2011)

Frankreich – Paris

Im Herbst 2011 habe ich endlich!! meinen Freund Nico in Paris besucht. Mein kleiner Sohn Toni war mit dabei.


Der Eifelturm musste natürlich zuerst her! Schöner konnte er nicht sein, oder?



Dieses Selbstportrait hat Toni oben auf dem Eifelturm von sich selbst gemacht. Keine Ahnung warum er das tat. Ich finde es wundervoll.


In einem Museum zum Thema „Licht“. Hier Toni und Nico :O) (links).



Ein Runde für „Amelie“ auf dem historischen Karussel am Fuß von „Sacre Coeur“. Das kam auch im Film vor! Wundervoller Moment. „Ich weiss, wer der Unbekannte auf den Bilder ist, Mister Canterpoard! Es ist ein Phantom. Niemand kann es sehen, Mister Canterpoard. Er erscheint nur auf der unbelichteten Oberfläche des Fotomaterials. Wenn junge Mädchen sich fotografieren lassen, dann neigt er sich zu ihren Ohren und macht: UUUUUH!“

(2011)

Estland – Tallinn

Nach meinem letzten Job im Januar 2012 in Narva hatte ich zum Glück einen Tag Aufenthalt auf dem Rückweg in Tallinn. Es war kalt… Und toll…







Estland – Narva im Winter

Im letzten Winter hatte ich wieder einen Job in Estland. Wir hatten noch großes Glück mit dem Wetter, denn es war meist nur knapp 5 Grad Minus. 4 Wochen vorher waren es um die 30 Grad Minus.






Die Narva und drüben Russland.



Die Narva (also der Fluß) ist der Grenzfluß von Estland und auch der EU. Hier ein paar Bilder von der Mündung in die Ostsee. Auf der anderen Seite liegt Rußland.


Alter Hafen an der Narvamündung.




Ostseestrand an der Mündung mit zugefrorener Ostsee im Hintergrund.




Zugefrorener See unterhalb von Narva(stadt)


Bootshaus

Summerday

Summerday ist wirklich!! mit meinem Keyboard gespielt und nicht mit der Gitarre. Allerdings habe ich das eben so gespielt, wie man auch ne Gitarre spielt. Also klangmäßig.

summerday.mp3 anhören

On the road

„On the road“ ist wirklich dort entstanden. Hatte das Thema irgendwann im Kopf, als ich einen Bus nach Rumänien gefahren habe. Passt aus meiner Sicht zu einer langen Strasse, die nicht endet. Entstanden mit meiner Orchestersoftware. Wie immer: muss weiter dran stricken…

on_the_road.mp anhören

Rumänien – Bucharest

Auszug aus meinem Text „55 Bänke“

… Bei der nächt­li­chen An­kunft in Bucha­rest leich­tes Ent­set­zen ob die­ser durch rie­si­ge 6-​spu­ri­ge Stra­ßen und von rie­si­gen Plät­zen zer­ris­se­nen Stadt. Das Re­gie­rungs­ge­bäu­de sei grö­ßer als das Pen­ta­gon, las man, was sich bei der Vor­bei­fahrt glau­ben lies, an­ge­sichts die­ses gi­gan­ti­schen Kant­ma­ßes. Zu groß, um im Au­gen­win­kel zu ver­schwim­men. Bucha­rest (die 6. größ­te Stadt Eu­ro­pas!) ver­schwimmt al­ler­dings sel­ber in den Au­ßen­be­zir­ken und wird un­scharf mit ehe­mals an­sehn­li­chen Ge­bäu­den, lee­ren Rui­nen, deut­schen Bau- und Su­per­markt­ket­ten und eine Ge­wirr von sich in die Stadt her­ein und her­aus quet­schen­den Autos. …




(Sommer 2011)

Schweden

Überfahrt Dänemark – Schweden (Sommer 2011)

Helsingborg voraus!! Morgens früh um viel zu früh.

Estland – Narva

Narva an der russischen Grenze. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, das ich noch einmal im Winter dort hin sollte.




(Sommer 2010)

Deep Space

war eigentlich als test für meine neue studiosoftware gedacht. gefällt mir aber nun so gut…

deep_space_1.mp3 anhören

Kapitän Kirk und die Liebe

Also, ich weiß gar nicht, wie es dazu kam, dass Kapitän Kirk persönlich bei mir in der Küche saß. Ok, ich sage häufig mal so Sachen wie: „komm doch mal vorbei“, so im Sinne von: „wenn du Lust hast“ und zugegeben, das sage ich vielen Leuten, auch denen, die ich kaum kenne, oft ist oft nur so dahin gesagt. Und plötzlich klingelt es und da steht der wahrhaftige Kapitän Kirk vor meiner Türe mit zwei blankgeputzten Kampfschergen im Gepäck. (mehr…)

Rumänien – Targu Jiu

Es gibt kein anderes Land, das so an mir „gerüttelt“ hat, wie Rumänien. So arm, zumindest in der Walachei, die ich bereist habe und so freundlich. Nicht so ein bischen höflich, freundlich, wie bei uns, sondern von Herzen freundlich. Und das überall.
Unser Hotel war in Targu Jiu und da wir immer erst spät im Hotel waren, bin ich auch erst spät raus. Entstanden eigentlich, wenn nichts mehr geht, lichtechnisch…

Targu Jiu
Targu Jiu

Targu Jiu
Targu Jiu

Targu Jiu
Targu Jiu

Targu Jiu
Targu Jiu

Targu Jiu
Targu Jiu

Targu Jiu
Targu Jiu

(2011)

Estland – Tallinn

Ich hatte das Glück im Jahr 2011 und 2012 beruflich nach Estland zu müssen. Allerdings habe ich nur Talinn und Narva gesehen. Hatte ja zu tun dort.

Tallinn ist eine der schönsten Städte, die ich bis jetzt gesehen habe. Das mittlelalterliche Flair hüllt einen richtig ein. Die Stadt will erobert werden, die kleinen Gassen, die Historie…. später mehr.

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

PARIS – CAMPSELYSEE

song zwischen musik und hörspiel. die idee enstand im herbst 2011 in paris. realisiert 03.2012.

hatte meine kamera laufen lassen bei einer fahrt mit der metro und in meinem kleinen studio die geräusche mit eigener musik gemixt. als bilder sehe ich dabei die verwischten bilder aus dem fenster. vielleicht mache ich noch einen film dazu.

champs-elysee_04.mp3 anhören